Kostenloser Versand ab € 49,- Bestellwert
Schnelle Lieferung mit DHL
14 Tage Rückgaberecht
Rechnung (Klarna)

Sodastream Pepsi und Co Sirup

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
12+ lagernd
12+ lagernd
Nur 11 auf Lager!
Nur 11 auf Lager!
Nur 9 auf Lager!
Nur 9 auf Lager!
Nur 9 auf Lager!
Nur 7 auf Lager!
Nur 5 auf Lager!
Nur 3 auf Lager!
Zur Zeit leider ausverkauft!
Zur Zeit leider ausverkauft!

SodaStream in Kooperation mit Pepsi & Co

SodaStream-Sirup gibt es in etlichen Sorten. Darunter ist SodaStream für seine Kunden auch Kooperationen mit renommierten, beliebten Herstellern eingegangen. Zu diesen gehört der Produzent von Pepsi und Co. Das heißt für Sie, Sie müssen keine Softdrink-Flaschen mehr schleppen. Sie nutzen ganz einfach die Wassersprudler-Sirupe von SodaStream Pepsi & Co. Sprudeln Sie im sagenhaften Verhältnis von 1:19 Pepsi, Pepsi MAX, 7 UP, Schwip Schwap und Mirinda oder Mountain Drew sowie Pepsi MAX Cherry im Originalgeschmack und in zuckerfreien Varianten zu Hause. Rund neun Liter Ihres Lieblingsgetränks erhalten Sie mit der empfohlenen Dosierung. Die leere Kunststoff-Flasche wird umweltfreundlich im Recyclingmüll entsorgt.

Pepsi aus Sirup – das gibt's zu wissen!

Das heute so beliebte Pepsi-Cola kann eine lange Geschichte vorweisen. Schon 1893 wurde das Getränk von Apotheker Caleb Bradham in den USA entwickelt. Den Namen Pepsi-Cola erhielt es fünf Jahre später, da es das Enzym Pepsin enthielt. Das Logo ist eine Geschichte für sich und wer genau hinsieht, erkennt ein freches, nach oben rechts gerichtetes Lachen, das die neue weiße Welle im Bild zeigt. Die Farben Rot, Blau und Weiß sind ein Spiegel der US-amerikanischen Flagge, da PepsiCo, Inc. mit ihren Farben die USA im Zweiten Weltkrieg unterstützte. Seit 1946 ist Pepsi auch auf dem deutschen Markt erhältlich und 1974 erreichte sie sogar die DDR. Pepsi mit Kirschgeschmack, die es auch als zuckerfreie SodaStream-Sirup Pepsi MAX Cherry gibt, kam als Limited Edition 2015 in den Handel. Es dauerte kaum ein Jahr, nach dem feststand, dass die Limited Edition zum Standard-Sortiment gehören musste, weil sie so beliebt war.

So Pepsi-Sirup von SodaStream verwenden

Selbstredend funktionieren alle Pepsi-Sirups von SodaStream wie gewohnt: Im richtigen Mischverhältnis wird der Wassersprudler-Sirup mit gesprudeltem Wasser gemischt. Das dauert nur Sekunden und fertig ist die erfrischende Cola. Für die SodaStream-Sirups von Pepsi & Co ist die empfohlene Dosierung unschlagbare 1:19, also einem Teil Sprudler-Sirup von Pepsi auf 19 Teile Wasser. Natürlich können Sie zur Mischung ebenfalls Mineralwasser aus Flaschen nutzen. Und haben Sie augenblicklich kein Schwip Schwap im Haus, mischen Sie Pepsi einfach mit Mirinda, um ein Cola-Mix mit Orangenlimonade zu erhalten. Texten Sie die SodaStream-Sirupe von Pepsi & Co und bestellen Sie Ihre Lieblingssorte einfach im Sirup-Shop online!

SodaStream in Kooperation mit Pepsi & Co SodaStream-Sirup gibt es in etlichen Sorten. Darunter ist SodaStream für seine Kunden auch Kooperationen mit renommierten, beliebten Herstellern... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sodastream Pepsi und Co Sirup

SodaStream in Kooperation mit Pepsi & Co

SodaStream-Sirup gibt es in etlichen Sorten. Darunter ist SodaStream für seine Kunden auch Kooperationen mit renommierten, beliebten Herstellern eingegangen. Zu diesen gehört der Produzent von Pepsi und Co. Das heißt für Sie, Sie müssen keine Softdrink-Flaschen mehr schleppen. Sie nutzen ganz einfach die Wassersprudler-Sirupe von SodaStream Pepsi & Co. Sprudeln Sie im sagenhaften Verhältnis von 1:19 Pepsi, Pepsi MAX, 7 UP, Schwip Schwap und Mirinda oder Mountain Drew sowie Pepsi MAX Cherry im Originalgeschmack und in zuckerfreien Varianten zu Hause. Rund neun Liter Ihres Lieblingsgetränks erhalten Sie mit der empfohlenen Dosierung. Die leere Kunststoff-Flasche wird umweltfreundlich im Recyclingmüll entsorgt.

Pepsi aus Sirup – das gibt's zu wissen!

Das heute so beliebte Pepsi-Cola kann eine lange Geschichte vorweisen. Schon 1893 wurde das Getränk von Apotheker Caleb Bradham in den USA entwickelt. Den Namen Pepsi-Cola erhielt es fünf Jahre später, da es das Enzym Pepsin enthielt. Das Logo ist eine Geschichte für sich und wer genau hinsieht, erkennt ein freches, nach oben rechts gerichtetes Lachen, das die neue weiße Welle im Bild zeigt. Die Farben Rot, Blau und Weiß sind ein Spiegel der US-amerikanischen Flagge, da PepsiCo, Inc. mit ihren Farben die USA im Zweiten Weltkrieg unterstützte. Seit 1946 ist Pepsi auch auf dem deutschen Markt erhältlich und 1974 erreichte sie sogar die DDR. Pepsi mit Kirschgeschmack, die es auch als zuckerfreie SodaStream-Sirup Pepsi MAX Cherry gibt, kam als Limited Edition 2015 in den Handel. Es dauerte kaum ein Jahr, nach dem feststand, dass die Limited Edition zum Standard-Sortiment gehören musste, weil sie so beliebt war.

So Pepsi-Sirup von SodaStream verwenden

Selbstredend funktionieren alle Pepsi-Sirups von SodaStream wie gewohnt: Im richtigen Mischverhältnis wird der Wassersprudler-Sirup mit gesprudeltem Wasser gemischt. Das dauert nur Sekunden und fertig ist die erfrischende Cola. Für die SodaStream-Sirups von Pepsi & Co ist die empfohlene Dosierung unschlagbare 1:19, also einem Teil Sprudler-Sirup von Pepsi auf 19 Teile Wasser. Natürlich können Sie zur Mischung ebenfalls Mineralwasser aus Flaschen nutzen. Und haben Sie augenblicklich kein Schwip Schwap im Haus, mischen Sie Pepsi einfach mit Mirinda, um ein Cola-Mix mit Orangenlimonade zu erhalten. Texten Sie die SodaStream-Sirupe von Pepsi & Co und bestellen Sie Ihre Lieblingssorte einfach im Sirup-Shop online!